Der geschäftsführende Gesellschafter

Dr. sc. pol.
Klaus-Peter Schütt
übernimmt in der Regel
die Projektleitung
von Acomcar Projekten.

geboren 1949
wohnhaft in Bochum
verheiratet, 3 Kinder

 

Ausbildung

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften,
    der Psychologie und der Mathematik,
    mit dem Abschluss zum Dipl.-Volkswirt.
  • Lehr- und Forschungsaufgaben im Fachbereich Betriebswirtschaft an der Universität Kiel
    mit anschließender Promotion.

Berufliche Schwerpunkte

  • Geschäftsführender Gesellschafter
    der Acomcar GmbH, Bochum.
  • Direktor des Instituts CCAR
    Competence Center Automotive Retail, Bochum.
  • Dozent für Bachelor- und Masterstudiengänge an der AFUM/IFU in Monheim; Lehre und Forschung für Automotive, Marketing und Internationales Management

zuvor

  • Professor an der FHDW Bergisch Gladbach;
    für Automotive, Marketing und Intern. Management
  • Vorstand der Fahrzeug-Werke Lueg AG, Bochum;
    zuständig für Finanzen, Controlling und Personal;
    für das operative Geschäft von 6 MB Centern;
    für die Marken Opel und smart;
    Vertretung von Lueg im Aufsichtsrat der OBI-Gruppe.
  • Saarberg-Konzern in Saarbrücken;
    Assistent des Vorstands, IT-Leiter;
    Generalbevollmächtigter der Belzer-Dowidat GmbH.
  • Bayer AG, Leverkusen;
    Projektleiter Werbung und Marktforschung.
  • Management-Trainer der Bildungsstätte Tannenfelde
    in Aukrug bei Neumünster.

Auswahl früherer
und aktueller
Aufsichts- und
Ehrenämter

  • Aufsichtsratsmitglied der Wiesenthal AG,
    Österreich, Slowakei, USA.
  • Aufsichtsratsmitglied der Tiemeyer automobil AG,
    Bochum.
  • Aufsichtsratsmitglied der Bochum Marketing GmbH.
  • Mitglied im verschiedenen Gremien der IHK Bochum.
  • Handelsrichter am Landgericht Bochum.
  • Ehren- und Gründungspräsident sowie Vorsitzender des Kuratoriums des Marketing-Clubs Bochum.
  • Aufsichtsratsmitglied des VFL Bochum e.V.
  • Gutachter der FIBAA, Bonn.